Agroscope


Prognose verschieben

Interpretation und Entscheidungshilfe


94% der überwinternden Larven des Schalenwicklers sind aktiv. Falls eine Bekämpfung notwendig ist (siehe Überwachungsmethoden und Schadschwelle), kann jetzt eine Vorblütebehandlung mit einem Larvizid erfolgen (siehe Bekämpfung und Pflanzenschutzmittel).


Die ersten Männchen des Schalenwicklers (Überwinterungsgeneration = 1. Flug) treten in wenigen Tagen auf. Für die Überwachung müssen die Pheromonfallen jetzt montiert werden (siehe Überwachungsmethoden und Schadschwelle). Falls die Verwirrungstechnik eingesetzt wird, müssen die Dispenser jetzt ausgebracht werden (siehe Bekämpfung und Pflanzenschutzmittel). Mit andern Bekämpfungsmassnahmen noch warten.

zurück

Agroscope - © 2019
Kontakt: Dominique Mazzi |  Rechtliche Grundlagen/Disclaimer