Agroscope


Prognose verschieben

Interpretation und Entscheidungshilfe


Der Flughöhepunkt der Schalenwicklermännchen der Überwinterungsgeneration ( = 1. Flug) ist erreicht. Aufgrund der wöchentlichen Fänge in den Pheromonfallen kann jetzt der Befallsdruck abgeschätzt werden (siehe Überwachungsmethoden und Schadschwelle).


Der Schlupf der Junglarven des Schalenwicklers der ersten Generation ist im Gange. Falls Granuloseviren zum Einsatz kommen, ist spätestens jetzt die erste Behandlung fällig. Behandlung nach 2 Wochen bzw. 10 sonnigen Tagen 1 mal wiederholen (siehe Bekämpfung und Pflanzenschutzmittel).

zurück

Agroscope - © 2019
Kontakt: Dominique Mazzi |  Rechtliche Grundlagen/Disclaimer